Gleiches zieht Gleiches an

| Annette Kübler | BLOG

Unsere Gedanken und Gefühle erschaffen unsere Welt. Mit jedem Gedanken, den wir so vor uns hindenken und fühlen, erschaffen wir ein Schwingungsfeld.

Hinzu kommen noch alle im Unterbewusstsein abgespeicherten Erfahrungen zum jeweiligen Thema, die positiven genauso wie die negativen. So werden wir zum Magneten und ziehen Gleiches an. All die wundervollen Menschen und Situationen, die uns begegnen genauso wie die nicht so tollen Herausforderungen, da wir auch etliche Resonanzen in uns abgespeichert haben.

Wäre es nicht sinnvoll, wenn wir uns ein Leben in Leichtigkeit, Freude, Zufriedenheit und in unserer vollen Kraft manifestieren? Die Frage ist nur, sind wir es uns wert, Zeit in uns zu investieren?

  • wo ist unser Fokus – wie wollen wir sein, was haben wir für Träume und Ziele?
  • sich fühlen als die Person, welche schon all ihre Träume und Ziele erreicht hat, dann denken wir, fühlen wir und handeln aus der Fülle heraus und nicht aus dem Mangel. So magnetisieren wir anders.
  • aufhören, sich selber zu kritisieren und schrittweise verändern, was uns nicht passt.
  • blockierende Verhaltensmuster und Gedanken transformieren, welche uns hindern, in unser Kraft zu gehen.
  • unser Denken, Fühlen und Handeln umtrainieren.
  • sich über jeden noch so kleinen Fortschritt freuen.

Wir können uns auch in Freude weiterentwickeln, verändern und das Alte loslassen. Wenn wir erfolgreich denken und fühlen, erschaffen wir uns neue Möglichkeiten, da wir andere Menschen und Situation in unser Leben magnetisieren.

Newsletter

Liste der Beiträge

© 2021 Annette Kübler Bewusstseins-Coaching
Webdesign & Hosting: R3D